Pete Doherty: Zeit in Hamburg hat mich gerettet

Pete Doherty       -  Pete Doherty wäre beinahe vor die Hunde gekommen.
Foto: Myles Wright/ZUMA Wire | Pete Doherty wäre beinahe vor die Hunde gekommen.

Für den britischen Rockmusiker Pete Doherty (39) ist sein Aufenthalt in Hamburg die Rettung an einem Tiefpunkt in seinem Leben gewesen. „Ich hätte wohl nirgendwo sonst arbeiten können. Es war der perfekte Ort zum richtigen Zeitpunkt”, sagte er dem „Zeit-Magazin” Hamburg. 2014 war Doherty für neun Monate in der Hansestadt und nahm in den Cloud Hill Studios das Album „Hamburg Demonstrations” auf. „Mein Leben war ein verdammtes Chaos. Vor allem physisch war ich in einem erbärmlichen Zustand”, berichtete der Ex-Freund von Model Kate Moss. „Aus London hatte ich ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung