Pilawa liebt seinen Job - nur die Klamotten nerven

Jörg Pilawa       -  Der Moderator Jörg Pilawa am liebsten T-Shirt und Jeans.
Foto: Philipp von Ditfurth/dpa | Der Moderator Jörg Pilawa am liebsten T-Shirt und Jeans.

Moderator Jörg Pilawa liebt seinen Job sehr, hat aber trotzdem eine Sache, die ihn jedes Mal wieder stört: Sakkos. „Das, was ich an meinem Job am allerschlimmsten finde, sind Klamotten. Ich trage am liebsten T-Shirt und Jeans. Und wenn ich für die Sendungen in Hemd und Sakko schlüpfe, ist das für mich auch nach 30 Jahren noch immer wie eine Verkleidung. Ich würde in der Freizeit nie ein Sakko oder ein Hemd tragen”, sagte der 55-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. „Es hat was mit Verkleiden zu tun und das mache ich nicht gern. Ich bin Norddeutscher und keine Karnevalist.” ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung