Prix Goncourt geht an Hervé Le Tellier

Hervé Le Tellier       -  Der französische Autor Hervé Le Tellier hat den begehrten Prix Goncourt gewonnen.
Foto: Joel Saget/AFP/dpa | Der französische Autor Hervé Le Tellier hat den begehrten Prix Goncourt gewonnen.

Paris (dpa) - Der französische Literaturpreis Prix Goncourt geht in diesem Jahr an den Autor Hervé Le Tellier. Der 63-Jährige erhält Frankreichs begehrte Literaturauszeichnung für „L'Anomalie”, wie die Jury am Montag in Paris mitteilte. Das Buch handelt von einem verrückten Ereignis, das das Leben von Hunderten von Passagieren auf einem Flug von Paris nach New York auf den Kopf stellt.  Le Tellier hat mehr als 20 Werke, darunter Novellen, Gedichte und Essays veröffentlicht, von denen mehrere auf Deutsch erschienen sind. Etwa der autobiografische Roman ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!