Retrospektive „Wir feiern Liebermann” in Wannsee-Villa

„Wir feiern Liebermann”       -  Lucy Wasensteiner, neue Direktorin der Liebermann-Villa am Wannsee, lädt ein zu ihrer ersten Ausstellung im Haus.
Foto: Wolfgang Kumm/dpa | Lucy Wasensteiner, neue Direktorin der Liebermann-Villa am Wannsee, lädt ein zu ihrer ersten Ausstellung im Haus.

Die Liebermann Villa am Berliner Wannsee widmet dem wichtigen Impressionisten Max Liebermann eine Retrospektive unter dem Titel „Wir feiern Liebermann”. Von Sonntag an bis zum 11. Januar sind im Sommerhaus des Malers markante Beispiele für seine wichtigsten Schaffensperioden zusammengetragen. Die Direktorin Lucy Wasensteiner sieht für ihre erste Ausstellung als neue Chefin des Hauses zwei Anlässe: Vor 100 Jahren wurde Liebermann (1847-1935) Präsident der Akademie der Künste, vor 25 Jahren gründete sich die Max-Liebermann-Gesellschaft, die das traumhaft am See gelegene Sommerhaus des Künstlers zu ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung