Rostocks „Polizeiruf 110”: Bukow geht, Böwe kommt

Polizeiruf 110       -  Lina Beckmann (l) und Anneke Kim Sarnau ermitteln jetzt gemeinsam im Rostocker „Polizeiruf 110”.
Foto: Christine Schroeder/NDR Presse und Information/dpa | Lina Beckmann (l) und Anneke Kim Sarnau ermitteln jetzt gemeinsam im Rostocker „Polizeiruf 110”.

Der „Polizeiruf 110” aus Rostock hat ein neues Ermittlerinnen-Duo: Melly Böwe, gespielt von Lina Beckmann, wird künftig gemeinsam mit Katrin König (Anneke Kim Sarnau) in der Hansestadt auf Verbrecherjagd gehen, wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) mitteilte. Sie wird damit in Zukunft Sascha Bukow (Charly Hübner) ablösen, der letztmalig als Kommissar in einer Folge im Januar 2022 zu sehen sein wird. Er hatte im Mai nach mehr als zehn Jahren sein Ausscheiden verkündet.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung