Sarah Biasinis Buch über ihre Mutter Romy Schneider

Sarah Biasini und Romy Schneider       -  Die französische Schauspielerin Sarah Biasini (l.) hat ein Buch über ihre Mutter Romy Schneider geschrieben.
Foto: Ursula Düren/ APF/dpa/AFP/dpa | Die französische Schauspielerin Sarah Biasini (l.) hat ein Buch über ihre Mutter Romy Schneider geschrieben.

Sie wollte ein schweres Thema angehen, über Dinge schreiben, die mit Ängsten verhaftet sind. Beides hat die Tochter von Romy Schneider in ihrer eigenen Lebensgeschichte gefunden, die von dem tragischen Tod ihrer Mutter 1982 geprägt ist und von dem tödlichen Unfall ihres Halbbruders David rund ein Jahr zuvor. In dem kürzlich in Frankreich erschienenen Buch „La béaute du ciel” gibt sie nun Einblick in ihr Leben und in sehr intime Gedanken und Gefühle für ihre Mutter, die berühmte deutsch-französische Schauspielerin („Sissi”, „Der Swimmingpool”). Eine ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung