Liebhaber, Mörder, Papst - Michel Piccoli ist tot

Michel Piccoli       -  Michel Piccoli bei den Filmfestspielen in Cannes 2011. Der Schauspieler starb im Alter von 94 Jahren.
Foto: picture alliance / dpa | Michel Piccoli bei den Filmfestspielen in Cannes 2011. Der Schauspieler starb im Alter von 94 Jahren.

Er hat den Papst gespielt, Romy Schneider geküsst und Nacktszenen mit Brigitte Bardot gedreht: Michel Piccoli hat alles gespielt, was man an Rollen und Charakteren spielen kann. In seiner über 60-jährigen Karriere hat er so viele Rollen verkörpert wie nur wenige in seiner Branche. Nun ist der französische Film- und Theaterdarsteller im Alter von 94 Jahren gestorben, wie die französische Nachrichtenagentur AFP am Montag berichtete. Eine Mitteilung der Familie wurde demnach von Gilles Jacob, dem ehemaligen Präsidenten der Filmfestspiele von Cannes und Freund Piccolis, übermittelt. Darin heißt es, dass Piccoli ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung