Schweigers Filmteam macht für Deutschland-Spiel eine Pause

Nick Nolte und Til Schweiger       -  Augenkontakt: Nick Nolte und Til Schweiger.
Foto: Jens Büttner | Augenkontakt: Nick Nolte und Til Schweiger.

Til Schweiger (54) und seine Filmcrew hoffen, mit dem internationalen Remake des Films „Honig im Kopf” einen noch besseren Film als das Original zu produzieren. „Ich glaube, uns gelingt gerade, dass wir den Film noch intensiver und noch lustiger machen”, sagte der Regisseur am Montag am Rande der Dreharbeiten in Berlin. Für die Hauptrolle holte Schweiger Hollywoodstar Nick Nolte (77, „Herr der Gezeiten”) vor die Kamera - er übernimmt den Part, den Dieter Hallervorden im Original hatte. Zeit nimmt sich das Team in den Pausen, um die Fußball-WM zu verfolgen und die ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung