Shakira hört ihre eigene Musik nicht gerne

Sängerin Shakira       -  Shakira, Sängerin aus Kolumbien, spricht auf einer Pressekonferenz. (Archivbild).
Foto: David J. Phillip/AP/dpa | Shakira, Sängerin aus Kolumbien, spricht auf einer Pressekonferenz. (Archivbild).

Die kolumbianische Sängerin Shakira ist bekannt für Hits wie „Hips Don't Lie”, „Waka Waka” oder „Whenever, Wherever”, doch ihre eigenen Lieder hört sie nicht gerne. „Meine Musik ist für jeden anderen, aber nicht für mich”, sagte sie im dpa-Interview. Sie finde es sogar sehr peinlich, in einem Restaurant ihre eigene Musik zu hören: „Ich meine, wenn ich auf der Bühne stehe, da genieße ich es natürlich, aber ich möchte nicht der Soundtrack meines Lebens sein.” Die Sängerin hat vor knapp einer Woche ihre neue Single „Don't Wait Up” ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant