„MicroMacro: Crime City” ist Spiel des Jahres

Spiel des Jahres 2021       -  'MicroMacro: Crime City' ist zum Spiel des Jahres 2021 gewählt worden.
Foto: Wolfgang Kumm/dpa | "MicroMacro: Crime City" ist zum Spiel des Jahres 2021 gewählt worden.

Lauter Jubel brandete auf, Fäuste flogen in die Luft und eine kleine Pyrotechnikeinlage heizte die Stimmung noch etwas an. Als das kooperative Kriminalspiel „MicroMacro: Crime City” am Montag zum „Spiel des Jahres 2021” gekürt wurde, gab es beim Redaktions- und Verlagsteam um Autor und Illustrator Johannes Sich in dem Hotel-Konferenzraum direkt an der Berliner Spree kein Halten mehr. „Das ist alles viel zu krass und viel zu schnell passiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!