„The Commuter” steigt auf Platz drei ein

Wenig Bewegung in den deutschen Charts: Liam Neeson kam mit dem Actionknaller „Thre Commuter” als bester Neueinsteiger auf Platz drei.
'The Commuter'       -  Liam Neeson als Michael MacCauley in einer Szene des Films 'The Commuter'.
Foto: Jay Maidment | Liam Neeson als Michael MacCauley in einer Szene des Films "The Commuter".

Nur ein Neuling hat es am Wochenende in die Top Fünf der deutschen Kinocharts geschafft: Der Actionthriller „The Commuter” startete mit 185 000 Besuchern auf Platz drei, wie Media Control am Montag mitteilte. Im vierten gemeinsamen Filmprojekt von Hauptdarsteller Liam Neeson und Regisseur Jaume Collet-Serra rast ein New Yorker Pendlerzug seinem scheinbar sicheren Verderben entgegen. Sonst gab es wenig Veränderung in den Charts. „Star Wars: Die letzten Jedi” behauptete nach vorläufigen Trendzahlen mit knapp 202 000 Besuchern zwischen Donnerstag und Sonntag die Spitze und hat ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung