The Weeknd ist Favorit bei den „American Music Awards”

The Weeknd       -  The Weeknd geht als Favorit in das Rennen um die American Music Awards.
Foto: Perry Knotts/NFL/AP/dpa | The Weeknd geht als Favorit in das Rennen um die American Music Awards.

US-Nachwuchsstar Olivia Rodrigo (18, „Drivers License”) und der kanadische Musiker The Weeknd (31, „Blinding Lights”) gehen als Favoriten in das Rennen um die American Music Awards. Rodrigo, die erstmals bei diesen Preisen dabei ist, holte auf Anhieb sieben Nominierungen, darunter in der Top-Sparte Künstler des Jahres und Neuer Künstler. The Weeknd hat sechs Gewinnchancen, gefolgt von Bad Bunny, Doja Cat und Giveon mit je fünf Nominierungen. Die Anwärter für die Musikpreise, die am 21. November in Los Angeles verliehen werden, wurden am Donnerstag verkündet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!