Theaterfestival Avignon mit Serebrennikow-Stück

Olivier Py       -  Olivier Py, der Leiter des Theaterfestivals in Avignon, 2015 in Paris.
Foto: Etienne Laurent | Olivier Py, der Leiter des Theaterfestivals in Avignon, 2015 in Paris.

Von Frankreichs Star Emmanuelle Béart bis hin zu dem kremlkritischen Regisseur Kirill Serebrennikow: Das Theaterfestival in Avignon brilliert in diesem Jahr mit bedeutenden Namen. Auch die für Avignon typische Dosis an Gesellschaftskritik fehlt nicht. Das Festival sei keine Blase, die es von der Welt trenne, sagte Olivier Py, der Leiter des rund dreiwöchigen Festivals, das am Donnerstagabend (4. Juli) startet. Man wolle Politik und Poesie miteinander verbinden, erklärte der Intendant. Eröffnet wird das 73. Theaterfestival, das weltweit zu den bedeutendsten zählt, mit „Architecture” ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung