Tim Mälzer liebt Dosenravioli und Wackelpudding

Tim Mälzer       -  Der Hamburger Fernsehkoch Tim Mälzer mag bis heute Essen aus seiner Kindheit.
Foto: Georg Wendt/dpa | Der Hamburger Fernsehkoch Tim Mälzer mag bis heute Essen aus seiner Kindheit.

Der Hamburger Fernsehkoch Tim Mälzer (49) liebt auch heute noch das Essen seiner Kindheit. „Das ist der Wackelpeter, das sind bei mir die Dosenravioli, die Spaghetti Bolognese und lustigerweise sowas wie Spezi zu bestimmten Genüssen”, sagte Mälzer der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Er esse auch heute noch sehr gern alles Frittierte und Fertiggerichte, „die vielleicht nicht über eine aromatische Raffinesse verfügen, die aber einfach die Grundbedürfnisse aufs Äußerste befriedigen.” Dazu gehöre auch der Hot Dog von Ikea, der Bratensatz von Frikadellen, Dosenmandarinen und ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!