„Transformers” hat Chancen auf „Goldene Himbeere”

Über diese Auszeichnung freut sich niemand: Mit der „Goldenen Himbeere” werden jedes Jahr die angeblich schlechtesten Filme und Schauspieler prämiert. In diesem Jahr haben ein Actionfilm und ein Erotikdrama beste Chancen auf die zweifelhafte Ehre.
„Transformers: The Last Knight”       -  Mark Wahlberg in London bei der Weltpremiere des Science-Fiction-Films „Transformers: The Last Knight”.
Foto: Ian West | Mark Wahlberg in London bei der Weltpremiere des Science-Fiction-Films „Transformers: The Last Knight”.

Der Actionfilm „Transformers: The Last Knight” hat in diesem Jahr die besten Chancen auf eine „Goldene Himbeere”. Der fünfte Teil der „Transformers”-Reihe wurde gleich für neun der Spott-Trophäen nominiert, wie die Veranstalter in der Nacht zum Montag in Los Angeles mitteilten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!