„Trolls World Tour”: Streaming statt Kino

Trolls World Tour       -  Da ist Musik drin: ”Trolls World Tour” von Regisseur Walt Dohrn.
Foto: 2020 Dreamworks/Universal Pictures/dpa | Da ist Musik drin: ”Trolls World Tour” von Regisseur Walt Dohrn.

Pop, Country, Jazz, Hardrock, koreanischer K-Pop, spanischsprachiger Reggaeton oder Techno: Im turbulenten Animationsfilm „Trolls World Tour” kommt es zum Machtkampf der Musikgenres. Reißt die Königin des Hard Rock, Queen Barb, die musikalische Weltherrschaft an sich? Oder können alle Musikstile am Ende friedlich nebeneinander existieren? Der Streifen sollte ursprünglich am 23. April in den deutschen Kinos anlaufen. Wegen der Corona-Krise kann der Streifen stattdessen auf Streaming-Plattformen wie Sky Store, Amazon Prime Video oder Apple TV ausgeliehen werden. Die musikalischen Trolls mit ihren ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!