„Vater des Merengue” Johnny Ventura ist tot

Johnny Ventura       -  Johnny Ventura ist tot. Der Sänger aus der Dominikanischen Republik ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Foto: Ramon Espinosa/AP/dpa | Johnny Ventura ist tot. Der Sänger aus der Dominikanischen Republik ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Der dominikanische Sänger Johnny Ventura, auch bekannt als „Vater des Merengue”, ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Er habe am Mittwoch (Ortszeit) während eines Arbeitsessens in der Stadt Santiago anscheinend einen Herzinfarkt erlitten, sagte sein Sohn Jandy der Zeitung „Diario Libre” und anderen Medien. Eigentlich habe sein Vater noch ins Tonstudio gehen wollen. „Johnny war eine Ikone” Präsident Luis Abinader ordnete eine dreitägige Staatstrauer an.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung