Vor den Oscars: Indie-Preise für „Get Out”

Kurz vor der Oscar-Show triumphiert „Get Out” bei den Spirit Awards für Independent-Filme. Der Horrorfilm hat auch bei den Oscars Chancen. Hollywood verteilt zudem die traditionellen Schmähpreise.
Independent Spirit Awards       -  Jordan Peele (M) erhält die Trophäen für besten Film und Regie für „Get Out” bei der Verleihung der Independent Spirit Awards.
Foto: Chris Pizzello/Invision/AP | Jordan Peele (M) erhält die Trophäen für besten Film und Regie für „Get Out” bei der Verleihung der Independent Spirit Awards.

Einen Tag vor der Oscar-Gala hat der Gruselfilm „Get Out” bei der Verleihung der Independent Spirit Awards die wichtigsten Preise gewonnen. Als Produzent und Regisseur holte der Afroamerikaner Jordan Peele am Samstag die Trophäen für den besten Film und die beste Regie. Das Werk ist eine sozialkritische Horrorkomödie gegen Rassismus. „Unsere Wahrheiten sind die stärksten Waffen gegen die Lügen in dieser Welt”, sagte Peele in seiner Dankesrede. Bei den Oscars hat „Get Out” vier Gewinnchancen, auch für das beste Drehbuch und Hauptdarsteller Daniel Kaluuya. Oscar-Anwärterin ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!