Vor fünf Jahren starb Prince

Prince       -  Exzentrisch und genial: Prince hat Musikgeschichte geschrieben.
Foto: Balazs Mohai/MTI/epa/dpa | Exzentrisch und genial: Prince hat Musikgeschichte geschrieben.

Für den 21. April rechnet Paisley Park bei Minneapolis mit einem Strom an Besuchern, der an eine Pilgerfahrt erinnern dürfte. Im alten Anwesen und Plattenlabel von Prince dürfen Fans von der Musiklegende noch einmal Abschied nehmen. Draußen vor dem Eingang ist Platz für Blumen und Erinnerungsstücke. Drinnen im lichtdurchfluteten Atrium wird die Asche des Sängers, der vor fünf Jahren starb, ausgestellt. Der Paisley Park, am Rande der Großstadt Minneapolis im US-Bundesstaat Minnesota, war Princes Wohn- und Arbeitsplatz, seine Zufluchtsstätte. Hinter den dicken Mauern des Komplexes versammelte er auf rund 6000 ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!