Weihnachts-Klassiker: 65 Jahre „Sissi” mit Romy Schneider

Sissi       -  Kaiser Franz Josef von Österreich (Karlheinz Böhm) hat Prinzessin Sissi (Romy Schneider) geheiratet, Graf Andrassy (Walter Reyer) war der Trauzeuge.
Foto: ARD/Degeto/dpa | Kaiser Franz Josef von Österreich (Karlheinz Böhm) hat Prinzessin Sissi (Romy Schneider) geheiratet, Graf Andrassy (Walter Reyer) war der Trauzeuge.

Erst zehn Jahre sind seit Kriegsende und Holocaust vergangen, die Zeiten sind trotz Wirtschaftswunders hart. Die Massen suchen auf der Leinwand jene angeblich heile Welt von früher, die in zwei Weltkriegen zerstört worden ist. Vor 65 Jahren - am 21. Dezember 1955 - feierte in Wien der Spielfilm „Sissi” über die österreichische Kaiserin Elisabeth Premiere. Einen Tag später (22.12.) kam der Kostümfilm in Westdeutschland ins Kino. Auch dieses Jahr läuft er wieder an Weihnachten im Fernsehen (25.12., ARD, 14.55 Uhr). Ein melodramatischer Dialog zwischen dem Kaiser und seiner gut sieben Jahre jüngeren ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!