Los Angeles

Thurman und Jackson drehen Comedy-Thriller

Uma Thurman + Samuel L. Jackson       -  Uma Thurman (l-r), Samuel L. Jackson und John Travolta präsentierten bei bei der 94. Verleihung der Academy Awards in Hollywood Gewinner des Preises.
Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa | Uma Thurman (l-r), Samuel L. Jackson und John Travolta präsentierten bei bei der 94. Verleihung der Academy Awards in Hollywood Gewinner des Preises.

Die beiden „Pulp Fiction”-Stars Uma Thurman (51) und Samuel L. Jackson (73) machen vor der Kamera wieder gemeinsame Sache. Sie werden die Hauptrollen in dem Comedy-Thriller „The Kill Room” übernehmen, wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter” am Freitag berichtete.

Nicol Paone („Friendsgiving”) ist als Regisseurin an Bord. Sie verlinkte den Bericht auf Instagram mit dem Hinweis, dass sie „total begeistert” sei.

Jackson spielt den Boss eines Auftragskillers, Thurman eine Kunsthändlerin, die in Geldwäscherei verwickelt wird. Als der Profikiller unbeabsichtigt zu einer Avantgarde-Größe wird, muss sich die Kunstexpertin in ihrer Szene und in der Verbrecherwelt behaupten. Die Dreharbeiten sollen im Frühjahr in New York beginnen.

1994 hatten Thurman als Gangsterbraut und Jackson als Auftragskiller in Quentin Tarantinos „Pulp Fiction” Furore gemacht. Am vorigen Sonntag standen sie zusammen mit ihrem Co-Star John Travolta als Trophäen-Presenter auf der Oscar-Bühne. Jackson hatte wenige Tage zuvor einen Ehren-Oscar erhalten.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Auftragskiller
Hollywood
John Travolta
Kameras und Photoapparate
Quentin Tarantino
Samuel L. Jackson
Uma Thurman
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!