Selenskyj und ein Zombiefilm in Cannes

75. Filmfestival Cannes - Wolodymyr Selenskyj       -  Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ist per Video zugeschaltet.
Foto: Vianney Le Caer/Invision/AP/dpa | Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ist per Video zugeschaltet.

„Wird das Kino schweigen oder darüber reden?” Diese Frage hallt von einer Bühne im Festspielhaus von Cannes, gestellt von keinem Geringeren als dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj. Überraschend wurde er während der Eröffnungszeremonie der Filmfestspiele mit einer Videobotschaft zugeschaltet. „Jeden Tag sterben Hunderte von Menschen”, sagte Selenskyj. „Sie werden nach dem Schlussapplaus nicht wieder aufstehen.” Er fragte: „Wird das Kino schweigen oder darüber reden? Wenn es einen Diktator gibt, wenn es einen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!