Showtime, Jugend, Corona - Nominierungen für Grimme-Preis

Grimme-Preis       -  Der Grimme-Preis wird seit 1964 verliehen
Foto: Fabian Strauch/dpa | Der Grimme-Preis wird seit 1964 verliehen

Neuartige Showformate, modernes Kinder- und Jugendfernsehen und eindringliche Dokus über die Corona-Pandemie: Das Grimme-Institut hat aus mehr als 760 Einreichungen 74 Produktionen und Einzelleistungen für die diesjährigen Grimme-Preise nominiert. Die Preisträger werden am 31. Mai bekanntgegeben, die Preise am 26.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!