„Wir sind hier!” - Venedig ehrt schwarze Künstlerinnen

Kunstbiennale Venedig       -  Mit dem Goldenen Löwen für den besten Länderpavillon wurde Großbritannien mit der Künstlerin Sonia Boyce ausgezeichnet.
Foto: Felix Hörhager/dpa | Mit dem Goldenen Löwen für den besten Länderpavillon wurde Großbritannien mit der Künstlerin Sonia Boyce ausgezeichnet.

Mit der Auszeichnung von zwei international gefeierten Künstlerinnen der Black Community hat die Jury der Kunstbiennale in Venedig Zeichen gesetzt. Die Britin Sonia Boyce und die US-Amerikanerin Simone Leigh erhielten am Samstag in der Lagunenstadt mit zwei Goldenen Löwen die wichtigsten Preise der Biennale. Auszeichnungen gab es auch für den Länderpavillon von Uganda und den libanesischen Künstler Ali Cherri. Einen Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk bekam zudem die Düsseldorfer Künstlerin Katharina Fritsch. Boyce erhielt die Auszeichnung für ihre Arbeit im britischen Pavillon. Sie sieht in dem Preis auch ein ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!