New York/Los Angeles

Alec und Hilaria Baldwin erwarten siebtes gemeinsames Kind

Alec & Hilaria Baldwin       -  Die Familie wird größer und größer: Alec Baldwin und seine Frau Hilaria freuen sich auf weiteren Nachwuchs.
Foto: Greg Allen/Invision/AP/dpa | Die Familie wird größer und größer: Alec Baldwin und seine Frau Hilaria freuen sich auf weiteren Nachwuchs.

US-Schauspieler Alec Baldwin (63, „Blue Jasmine”) und seine Frau Hilaria erwarten den siebten gemeinsamen Nachwuchs.

Nach vielen Hochs und Tiefs in den letzten Jahren hätten sie nun ein „aufregendes Hoch und eine riesige Überraschung”, schrieb die frühere Yoga-Lehrerin auf Instagram: „Ein weiterer Baldwinito kommt in diesem Herbst an”. Dazu postete die gebürtige Spanierin ein knapp einminütiges Video, das die Eltern inmitten ihrer Kinderschar zeigt. Dies sei der Moment, in dem sie ihren Kindern von dem Baby erzählt haben, schreibt die 38-Jährige dazu. Es sei „ein Segen und ein Geschenk in so unsicheren Zeiten”.

Hilaria hatte in der Vergangenheit über frühere Fehlgeburten gesprochen. Alec Baldwin steht zudem nach dem Tod einer Kamerafrau am Set seines Films „Rust” seit vorigem Oktober unter Druck. Bei dem Dreh hatte sich aus seiner Waffe ein Schuss gelöst. Baldwin hat die Schuld an dem fatalen Unfall von sich gewiesen. Die Untersuchungen der Polizei dauern an.

Das seit 2012 verheiratete Paar hat sechs gemeinsame Kinder im Alter von 1 bis acht Jahren. Aus seiner Ehe mit der Schauspielerin Kim Basinger hat Baldwin zudem Tochter Ireland (26).

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Alec Baldwin
Fehlgeburten
Kim Basinger
Schauspielerinnen
US-amerikanische Schauspieler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!