Los Angeles

Harry und Meghan bekunden Verbundenheit mit Ukraine

Harry & Meghan       -  Harry und Meghan stehen hinter den Menschen in der Ukraine.
Foto: Seth Wenig/AP/dpa | Harry und Meghan stehen hinter den Menschen in der Ukraine.

Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) haben nach dem russischen Angriff auf die Ukraine ihre Verbundenheit mit dem ukrainischen Volk bekundet.

„Prinz Harry und Meghan, der Duke und die Duchess of Sussex, und wir alle bei Archewell stehen angesichts dieses Bruchs internationalen und humanitären Rechts hinter den Menschen in der Ukraine”, heißt es in einer Mitteilung ihrer Wohltätigkeitsorganisation Archewell. Darin rufen die beiden „die Weltgemeinschaft und ihre Oberhäupter dazu auf”, es ihnen gleichzutun.

Meghan und Harry, der jüngste Sohn der gestorbenen Prinzessin Diana, haben mehrere soziale Initiativen - zum Beispiel teilten sie Schul-Materialen aus und betreiben ihre eigene Stiftung Archewell. Am Samstagabend (26. Februar) werden sie mit dem renommierten Präsidenten-Preis der amerikanischen Bürgerrechtsorganisation NAACP geehrt.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Internationalität und Globalität
Prinzessin Diana
Solidarität
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!