London

Rita Ora schwärmt von Freund - und deutet Hochzeit an

Rita Ora schwärmt von Freund Taika Waititi       -  Die britische Sängerin Rita Ora schwärmt von ihrem Freund Taika Waititi .
Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa | Die britische Sängerin Rita Ora schwärmt von ihrem Freund Taika Waititi .

Popsängerin Rita Ora hat von ihrem Freund Taika Waititi geschwärmt, Berichte über eine Hochzeit aber erneut nicht bestätigt. „Er ist so witzig und liebenswert”, sagte die 31-jährige Britin im Podcast „Greatest Night Ever” der Schauspielerin Jamie Winstone. „Ich bin sehr verliebt”, sagte Ora und sang dann: „Ich bin verliebt, ich bin verliebt, Amen!”

Haben die beiden geheiratet?

Ora und der 47 Jahre alte neuseeländische Regisseur sind seit rund anderthalb Jahren ein Paar. Medien zufolge sollen sie im August in London in einer privaten Zeremonie geheiratet haben. Das bestätigte die Sängerin nicht, sondern machte nur eine kleine Andeutung. Als ihre Freundin Winstone mit Bezug auf den Titel des Podcasts sagte: „Es könnte eine weitere großartigste Nacht aller Zeiten geben”. Darauf antwortete Ora: „Oh, ich hoffe es!”

Die Sängerin betonte, sie liebe die Liebe. „Ich habe schon immer so sehr daran geglaubt”, sagte sie. „Ich hatte immer das Gefühl, dass ich immer das Märchen wollte.” Das habe sie schon geliebt, als sie aufwuchs, sagte sie. „Meine Eltern sind seit mehr als 30 Jahren zusammen, deshalb ging es für mich immer um Liebe und darum, einen Partner zu finden und all dies, deshalb bin ich wirklich froh, dass ich das gemacht habe.”

Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Hochzeiten
Pop-Sängerinnen
Verliebt sein
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel