Hannover

DSL-Internet mit Super-Vectoring gestartet

Super-Vectoring - so heißt die Technologie, die DSL-Nutzer mit einer Geschwindigkeit von 250 Megabit pro Sekunde ins Internet bringen soll. Telekom, 1&1 und Vodafone versorgen bereits die ersten Haushalte.
Internet-DSL
Mit Super-Vectoring wird bei DSL-Anschlüssen die nächste Geschwindigkeitsstufe geschaltet. Noch ist der neue Standard aber nicht für alle Haushalte zugänglich. Foto: Rolf Vennenbernd
Mit der neuen Super-Vectoring-Technologie sind an DSL-Anschlüssen bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s) möglich. Solche schnellen Anschlüsse sollen bis Ende 2018 in 15 von rund 40 Millionen Haushalten in Deutschland verfügbar sein, berichtet „heise online”. Neben der Telekom bieten auch Vodafone und 1&1 DSL-Anschlüsse mit Super-Vectoring an. Ob diese schon an der eigenen Adresse verfügbar sind, erfährt man über die Websites der Anbieter. Während es in Sachen Geschwindigkeit und Stabilität keinen Unterschied macht, ob man den Anschluss direkt bei der Telekom oder bei Vodafone oder 1&1 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen