Angriffe bei Ebay Kleinanzeigen: So können Sie sich schützen

Ebay Kleinanzeigen       -  Betrüger hacken derzeit vermehrt Konten von Ebay-Kleinanzeigen-Nutzern. Um sich zu schützen, sollte das Passwort für den Zugang möglichst sicher gestaltet werden.
Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn | Betrüger hacken derzeit vermehrt Konten von Ebay-Kleinanzeigen-Nutzern. Um sich zu schützen, sollte das Passwort für den Zugang möglichst sicher gestaltet werden.

Wer bei seinem Ebay-Kleinanzeigen-Konto entdeckt, dass dort plötzlich Produkte angeboten werden, die er oder sie weder kennt noch selbst eingestellt hat, ist womöglich Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden. Auch unbekannte Chatverläufe oder ein gesperrtes Nutzerkonto können ein Indiz dafür sein. Ebay Kleinanzeigen räumt ein, die Zahl der Anfragen, in denen sich Nutzer über Konten-Übernahmen beklagen, sei binnen eines Jahres um 250 Prozent gestiegen. In den vergangenen Monaten habe sich fast die Hälfte der Anfragen an den Kundenservice um dieses Thema gedreht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!