Streamingdienst Disney+ im Test

Die Macht ist mit ihm       -  Der Streamingdienst Disney+ hat so ziemlich alles an „Star Wars” im Angebot, was möglich ist. Nur ein paar Spin-off-Titel fehlen.
Foto: Till Simon Nagel/dpa-tmn | Der Streamingdienst Disney+ hat so ziemlich alles an „Star Wars” im Angebot, was möglich ist. Nur ein paar Spin-off-Titel fehlen.

Seit knapp zwei Wochen ist Disneys Streamingdienst Disney+ auch in Deutschland aktiv. Zeit genug, das Angebot einmal gründlich durchzuschauen - und für ein paar einordnende Gedanken. Was steckt drin in Disney+? Kurz gesagt: Viel Star Wars, viel Marvel-Superhelden und ein riesiger Schatz an Zeichentrick- und Animationsperlen aus etlichen Jahrzehnten Disney und Pixar. Dazu kommt noch eine Auswahl von Realfilmen aus der Disneyproduktion und etliche Naturdokus von National Geographic und Disney Nature. Insgesamt umfasst der Katalog zum Start mehr als 500 Filme und Serien. Moment, „Star Wars”? Ja, ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!