Corona-App bewertet Risiko präziser

Corona-App bewertet Risiko präziser       -  Ein Update soll die Corona-App in der Risiko-Bewertung präziser machen.
Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn | Ein Update soll die Corona-App in der Risiko-Bewertung präziser machen.

Die Entwickler der Corona-Warn-App haben die Risikobewertung und -anzeige innerhalb der Anwendung geändert. Das kann dazu führen, dass nach dem Update auf einmal weniger oder gar keine Risikokontakte mehr angezeigt werden, obwohl zuvor noch vor mehrere solcher Kontakte gewarnt worden war. Die Aktualisierung für iOS auf Version 1.9.1 wird bereits ausgerollt, die für Android steht noch aus. Was genau ist geändert worden? Die Entwickler können nun nach eigenen Angaben präziser steuern, welche Begegnungen gezählt werden sollen. Es werden mehr Kontakte, die aus epidemiologischer Sicht nicht relevant sind, ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung