Falsche Paket-SMS: Hohe Rechnungen nicht voreilig bezahlen

Vorsicht vor betrügerischen SMS       -  Finger weg: Wer solche oder ähnliche SMS bekommt, löscht sie besser sofort und klickt keinesfalls auf Links.
Foto: Till Simon Nagel/dpa-tmn | Finger weg: Wer solche oder ähnliche SMS bekommt, löscht sie besser sofort und klickt keinesfalls auf Links.

Eine Spamwelle angeblicher Paket-SMS rauschte nach Ostern durchs Land. Wer auf die enthaltenen Links klickte, fing sich schlimmstenfalls schädliche Software auf dem Smartphone ein. Die wiederum verschickte massenhaft SMS. Ohne SMS-Flatrate kann das schnell ein teurer Spaß werden. Im Streitfall mit dem eigenen Telefonanbieter rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (vznrw) zur Ruhe - und zur Gegenwehr.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung