Wien

Mountainbike-Reifendruck per App checken

Schlauer Schlauch: Reifendruck per App checken       -  Kurz das Smartphone auf Ventilhöhe an den Reifen halten, und schon hat der Drucksensor im „Tubo-MTB Psens” den aktuellen Wert per NFC drahtlos ans Smartphone geschickt.
Foto: Markus Frühmann/Tubolito GmbH/dpa-tmn | Kurz das Smartphone auf Ventilhöhe an den Reifen halten, und schon hat der Drucksensor im „Tubo-MTB Psens” den aktuellen Wert per NFC drahtlos ans Smartphone geschickt.

Innovation für Mountainbikes: Aufs Zehntel Bar genau kann ein neuer, smarter und extrem leichter Schlauch des österreichischen Herstellers Tubolito den eigenen Luftdruck bestimmen. Um ihn abzurufen, müssen Bikerinnen oder Biker einfach nur kurz ihr Smartphone auf Ventilhöhe ans Laufrad halten.

Der Schlauch heißt „Tubo-MTB Psens” und auf seiner Innenseite ist am Ventilschaft ein kleiner und flacher Drucksensor samt NFC-Funkchip angebracht, der sich per Smartphone-App auslesen lässt. Der Druck wird in den Einheiten Bar und Psi angezeigt. Eine Batterie braucht der Sensor nicht. Für den Moment der Messung wird er über den NFC-Chip vom Smartphone per Induktion mit Strom versorgt.

Der Sensor wiegt nur rund 8 Gramm. Insgesamt bringt der Schlauch aus thermoplastischem Polyurethan (PU) nicht mehr als 90 Gramm (27,5 Zoll) beziehungsweise 93 Gramm (29 Zoll) auf die Waage. Ganz billig ist der smarte Schlauch nicht. Ein „Tubo-MTB Psens” kostet 45 Euro.

Leichte PU-Schläuche sind das Kerngeschäft von Tubolito. Mountainbiker, aber auch Rennradfahrer sparen mit einem PU-Schlauch gegenüber gewöhnlichen Butylkautschuk-Schläuchen einiges an Gewicht. Letztere wiegen in 29-Zoll-Größe rund 200 bis 220 Gramm.

Neben Tubolito bieten auch Schwalbe (Aerothan) oder Revoloop PU-Schläuche an, die ohne Sensor preislich bei 25 bis 30 Euro liegen. Im Pannenfall lassen sich PU-Schläuche mit speziellen, selbstklebenden Flicken reparieren.

© dpa-infocom, dpa:210507-99-505283/2

Mountainbike-Reifendruck per App checken       -  Bleibt leicht: Um die 80 Gramm wiegen die orangefarbenen Tubolito-PU-Schläuche für Mountainbikes normalerweise. Mit eingebautem Drucksensor (Bild: direkt links vor dem Schlauch) werden beim „Tubo-MTB Psens” rund 90 Gramm daraus (ca. 45 Euro).
Foto: Markus Frühmann/Tubolito GmbH/dpa-tmn | Bleibt leicht: Um die 80 Gramm wiegen die orangefarbenen Tubolito-PU-Schläuche für Mountainbikes normalerweise.
Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Innovation
Messtechnik
Schläuche
Sensoren und Sensortechnik
YouTube
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top