So machen Sie Schluss mit ungewollten In-App-Käufen

Kinder spielen gern mit Smartphones       -  Um teure In-App-Käufe zu verhindern, sollten die richtigen Einstellungen ausgewählt werden.
Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn | Um teure In-App-Käufe zu verhindern, sollten die richtigen Einstellungen ausgewählt werden.

Kinder spielen gern am Tablet oder Smartphone. Oft locken eigentlich kostenlose Spiele mit Zusätzen - für die man zahlen muss. Damit die Kinder nicht einfach shoppen gehen, können Eltern solche In-App-Käufe auf dem Gerät deaktivieren. Wie das geht, erklärt die Stiftung Warentest . Auf Android-Geräten können unerwünschte Käufe blockiert werden. Dafür den Play Store öffnen und über das Drei-Striche-Icon den Menüpunkt „Einstellungen” auswählen. Unter „Nutzersteuerung” auf „Authentifizierung für Käufe erforderlich” gehen und dann auf folgende Option tippen: „Für alle ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung