Startschuss für digitale Spielemesse Gamescom fällt online

Virtual Reality       -  Virtual-Reality-Spiele zum Ausprobieren: Das gibt es dieses Jahr auf der Gamescom nicht - die Messe findet ausschließlich online statt.
Foto: picture alliance | Virtual-Reality-Spiele zum Ausprobieren: Das gibt es dieses Jahr auf der Gamescom nicht - die Messe findet ausschließlich online statt.

Eine bunte Eröffnungs-Show voller Spiele-Neuheiten hat am Donnerstagabend den Startschuss für die Gamescom gegeben. Erstmals findet die auch international bedeutsame Messe für Computer- und Videospiele wegen der Corona-Krise ausschließlich digital statt. Die Gamescom falle diesmal schon etwas anders aus als gewohnt, sagte Moderator Geoff Keighley zum Start der „Opening Night Live” in seinem Studio in Los Angeles. Aber die noch für dieses Jahr angekündigten neuen Spielekonsolen Xbox Series X von Microsoft und Sonys Playstation 5 würden noch für viel Veränderungen sorgen. Erstmals war auch ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung