Berlin

iOS-App-Charts: Digitale Notizen und Wasser ins Glas

Bei iPad-Nutzern sehr beliebt sind diese Woche wieder digitale Notizbücher: Das Programm „GoodNotes 4” hat es erneut auf Platz eins geschafft. Außerdem sind viele von der kniffligen Aufgabe hingerissen, ein Glas mit Wasser zu füllen.
„GoodNotes 4”
„GoodNotes 4” ist eine umfangreiche Notizbuch-App, in der sich handschriftliche Notizen anfertigen lassen. Foto: App Store von Apple
Ob in der Schule, am Arbeitsplatz oder zu Hause, jeder muss sich mal Notizen machen und zwischen diesen den Überblick behalten. Einfach und umweltfreundlich geht das heute auf dem iPad - mit verschiedenen Notiz-Apps. Erneut auf Platz eins der meistgekauften iPad-Apps ist „GoodNotes 4” (8,99 Euro) gelandet. Die App zählt zusammen mit der „Notability”-App (10,99 Euro), die es diesmal auf Rang vier schaffte, zu den wichtigsten digitalen Notizbüchern für das iPad. Beide Programme ermöglichen unter anderem handschriftliche Notizen und Zeichnungen, handgeschriebene Kommentare an PDF-Dateien, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen