Vor Online-Käufen Anbieter checken

Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken       -  Online-Shopping ist bequem. Aber man sollte prüfen, ob der Händler seriös ist.
Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn | Online-Shopping ist bequem. Aber man sollte prüfen, ob der Händler seriös ist.

Online bestellt ist schnell: ohne extra Fahrt zum Laden den „Kaufen”-Button geklickt und fertig. Die Bundesnetzagentur rät jedoch, sich vor dem schnellen Klick über Produkt und Anbieter zu informieren. Hintergrund: Sie hat im vergangenen Jahr fast 23 Millionen verbotene Produkte gesperrt, die Funkstörungen verursachen konnten oder erhebliche formale Mängel hatten. Der Rat: Verbraucherinnen und Verbraucher bestellen besser nur bei seriösen und bekannten Quellen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!