Chefwechsel bei Infineon: Letzte Hauptversammlung einer Ära

Reinhard Ploss       -  Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender Infineon, übergibt in seiner letzten Hauptversammlung den Chefposten an seinen Nachfolger.
Foto: Sven Hoppe/dpa | Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender Infineon, übergibt in seiner letzten Hauptversammlung den Chefposten an seinen Nachfolger.

Seine letzte Hauptversammlung als Infineon-Chef ist für Reinhard Ploss zur Ehrenrunde geworden. Sowohl Aktionärsvertretern als auch Aufsichtsrat zollten dem Manager, der Ende März die Führung abgibt, ihren Respekt. Dass der Konzern, der in den Nullerjahren in eine existenzielle Krise geraten war, heute „hervorragend” dastehe, sei ganz wesentlich das persönliche Verdienst von Ploss, betonte Aufsichtsratschef Wolfgang Eder.Auch Aktionärsvertreterin Daniela Bergdolt von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) war voll des Lobs für den Manager.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!