Los Angeles (dpa)

Deutscher Film „Aus dem Nichts” nicht im Oscar-Rennen

Der deutsche Film „Aus dem Nichts” hat es nicht in die Oscar-Endrunde geschafft. Der NSU-Thriller von Regisseur Fatih Akin war zunächst einer von neun Anwärtern in der Sparte „nicht-englischsprachiger Film”.

Zu den fünf nominierten Filmen zählen unter anderem „Fantastic Woman”und „Loveless”. Das gab die Oscar-Akademie bekannt. Im vorigen Jahr war der deutsche Film „Toni Erdmann” von Maren Ade im Oscar-Rennen, ging bei der Preis-Gala aber leer aus.

Schlagworte

  • Maren Ade
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!