Brüssel (dpa)

EU-Kommissionschef schockiert über Journalistenmord

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat sich bestürzt über die Ermordung des Enthüllungsjournalisten Jan Kuciak in der Slowakei geäußert. „Ich verurteile diese feige Tat”, erklärte Juncker auf Twitter.

„Die Tötung oder Einschüchterung von Journalisten haben keinen Platz in Europa, keinen Platz in einer Demokratie.” Kuciak und seine Verlobte waren in ihrem Privathaus erschossen worden. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang mit der Arbeit des Reporters, der im Internetportal Aktuality.sk regelmäßig über mutmaßlichen Steuerbetrug berichtete.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Enthüllungsjournalisten
  • Jean-Claude Juncker
  • Mord
  • Twitter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!