Luxemburg

EuGH: Deutscher Rundfunkbeitrag ist rechtens

Der Rundfunkbeitrag - früher „GEZ-Gebühr” - ist die wichtigste Einnahmequelle für ARD, ZDF und Deutschlandradio. Seit 2013 wird der Rundfunkbeitrag pauschal für jede Wohnung erhoben - egal, wie viele Leute dort leben und ob sie überhaupt Fernseher oder Radio haben. Aktuell beträgt er 17,50 Euro pro Haushalt im Monat. Früher war die Rundfunkgebühr geräteabhängig.

Schlagworte

  • dpa
  • ARD
  • Deutschlandradio
  • Europäischer Gerichtshof
  • ZDF
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!