Abu Dhabi

Hülkenberg übersteht heftigen Unfall in Abu Dhabi unverletzt

Nico Hülkenberg hat in der ersten Runde des Saisonfinales der Formel 1 einen heftigen Unfall unbeschadet überstanden. Er überschlug sich in Abu Dhabi in seinem Renault und landete mit dem Wagen kopfüber in der Streckenbegrenzung.
Vorher war Hülkenberg auf das Vorderrad des Wagens von Haas-Pilot Romain Grosjean gefahren. Der Franzose hatte keine Chance auszuweichen. Hülkenberg gab nach dem Unfall umgehend per Funk Entwarnung. Allerdings dauerte es rund vier Minuten, bis er aus dem Wagen war.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen