Düsseldorf (dpa)

Laschet warnt Union vor Rechtsruck im Wahlkampf

Der neue nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet rät seiner Partei dringend davon ab, im Bundestagswahlkampf nach rechts abzudriften. „Die Union wird heute und auch in der Zukunft Wahlen nur in der Mitte gewinnen”,

sagte er dem „Spiegel”. „Die These, man gewinne Wahlen, indem man die Tonlage des rechten Rands laut und aggressiv übernimmt,” sei durch die NRW-Wahl widerlegt. Nach der Wahl im Mai hatte die CDU zusammen mit der FDP die bisherige rot-grüne Regierung von Hannelore Kraft (SPD) in Düsseldorf abgelöst.

Schlagworte

  • Armin Laschet
  • Bundestagswahlkampf
  • CDU
  • FDP
  • Hannelore Kraft
  • Ministerpräsidenten
  • Nordrhein-Westfälische Ministerpräsidenten
  • SPD
  • Wahlkampf
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!