Berlin

Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch zum Tod von Rudolf Heß

Ältere Damen hielten Transparente hoch mit der Aufschrift „Omas gegen Rechts”. Die Demonstrationen richteten sich gegen die jährlich stattfindende Neonazi-Veranstaltung zum Todestag von Heß, der sich am 17. August 1987 im Kriegsverbrechergefängnis in Spandau das Leben genommen hatte. Die Rechtsextremisten hatten für ihre Kundgebung rund 500 Teilnehmer angemeldet. Bislang kam nur gut ein Dutzend.

Schlagworte

  • dpa
  • Neonazi-Aufmärsche
  • Rudolf Heß
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!