Gütersloh (dpa)

Studie: Schülerzahlen steigen enorm an

In Deutschland gehen einer neuen Studie zufolge bis 2030 viel mehr Kinder zur Schule als bislang angenommen - mit vermutlich massiven Konsequenzen für den Finanzbedarf des Bildungssystems. Das zeigen aktuelle Daten der Bertelsmann-Stiftung.

Demzufolge steigt die Schülerzahl von knapp acht Millionen im Jahr 2015 um acht Prozent auf fast 8,6 Millionen in 2030. Im Gegensatz dazu wurde bislang prognostiziert, dass die Schülerzahlen bis 2025 auf gut 7,2 Millionen sinken.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bertelsmann Stiftung
  • Bildungs- und Erziehungssysteme
  • Daten und Datentechnik
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!