Düsseldorf (dpa)

VfB Stuttgart verpasst den Sprung an die Spitze

Der VfB Stuttgart hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga knapp verpasst. Die Schwaben gewannen beim Schlusslicht FC St. Pauli zwar mit 1:0, bleiben aber hinter Tabellenführer Eintracht Braunschweig.

Das „Keller-Duell” zwischen dem Karlsruher SC mit dem neuen Trainer Mirko Slomka und Arminia Bielefeld haben die Gastgeber mit 3:2 für sich entschieden. Mit einem 2:1-Erfolg beim 1. FC Nürnberg schiebt sich Dynamo Dresden auf Rang fünf vor.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • 1. FC Nürnberg
  • Arminia Bielefeld
  • Dynamo Dresden
  • Eintracht Braunschweig
  • Fußball-Bundesliga
  • Karlsruher SC
  • Mirko Slomka
  • Tabellenführung
  • VfB Stuttgart
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!