Besetzer haben Frankfurter Paulskirche verlassen

Ziel sei es gewesen, eine breite öffentliche Debatte über Demokratie anzustoßen. Das sei gelungen. In der Paulskirche hatte 1848 das erste frei gewählte deutsche Parlament getagt. Die Proteste richteten sich auch gegen die Macht der Bankenbranche.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung