Umwelt- und Verkehrsressort streiten über Messstationen

„Es ist ein Märchen, dass die Messstationen nicht sachgerecht aufgestellt sind”, sagte die Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter. Sie wies darauf hin, dass die Platzierung der Stationen „auch hochbelastete Orte” mit einbeziehe. Schwarzelühr-Sutter reagierte damit auf Kritik des Staatssekretärs Steffen Bilger aus dem Verkehrsministerium. Dieser hatte die Standorte einzelner Messstationen in Frage gestellt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung