Berlin (dpa)

Von der Leyen fordert neue Fehlerkultur in der Bundeswehr

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen verlangt von der gesamten Bundeswehr einen offeneren Umgang mit Fehlern. „Wir werden alle Ebenen fragen: Was hindert Euch eigentlich daran, gute Führung auszuüben?”, sagte die CDU-Politikerin

im ZDF - „heute journal”. Nötig sei ein breiter Diskurs über die Frage, woraus sich gute Führung zusammensetze. Dazu gehöre, dass frühzeitig auf Fehler hingewiesen werde. Sie wolle bei sich selbst beginnen, sagte von der Leyen: „Ich glaube, dass wir uns und ich mich - wahrscheinlich zu wenig um die innere Verfasstheit der Bundeswehr gekümmert haben.”

Themen & Autoren
Arbeitsministerin Ursula von der Leyen
Bundeswehr
ZDF
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!