Bayreuth (dpa)

Zweite Runde für „Parsifal” bei Bayreuther Festspielen

Richard Wagners Oper „Parsifal” in der Inszenierung von Uwe Eric Laufenberg hat bei den Bayreuther Festspielen großen Applaus bekommen. Nach der Premiere im vergangenen Jahr stand das Stück am Abend erneut auf dem Spielplan.

Den größten Jubel gab es für das Orchester unter Leitung von Hartmut Haenchen sowie für die Sänger, während die Regie wie schon im Vorjahr ein geteiltes Echo hervorrief. Bis zum 28. August stehen insgesamt rund 30 Vorstellungen auf dem Spielplan, darunter der Zyklus „Der Ring des Nibelungen”.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Richard Wagner
Uwe Eric Laufenberg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!